Skip to main content

E-Scooter News Januar 2020 – Teil 1

E-Scooter News Januar Teil 1 Lime

Das Jahr 2020 ist in vollem Gange und es gibt wieder die ersten News im neuen Jahr. Bei den Sharing-Anbietern kommt keine Ruhe rein. Es gab wieder viele Diskussionen und Nachrichten. So erwarten uns spannende Neuigkeiten auch im neuen Jahr. Aber der Reihe nach:

Inhalt

Große Veränderungen beim Sharing-Anbieter Lime

Lime hat angekündigt rund 100 Mitarbeiter zu entlassen. Das entspricht ca. 14 Prozent der Belegschaft. In dem Zuge möchte Lime den Betrieb seiner Sharing-Scooter in 12 Märkten einstellen.

In Europa ist aber nur Linz in Österreich betroffen. Des Weiteren trifft es: Atlanta, San Diego, San Antonio, Phoenix, Bogota, Montevideo, Puerto Vallarta, Lima, Buenos Aires, Saõ Paulo und Rio de Janeiro.

Lime versucht mit diesen Veränderungen profitabel und das erste Mobilitätsunternehmen der nächsten Generation zu werden. (Quelle)

TIER E-Scooter bekommen das Label „Klimaneutral“

TIER hat in einer Pressemitteilung vom November mitgeteilt, dass die E-Scooter des Anbieters ab Januar 2020 ein Label „Klimaneutral“ erhält. Auf diesem Label soll sich eine ID-Nummer und eine Tracking-Url befinden. Mit dieser Tracking-Url soll die Klimaneutralität nachvollziehbar werden.

Wie das Ganze aussehen soll? TIER möchte unvermeidbare CO2-Emmissionen durch Anpflanzen von Bäumen und anderen Projekten umsetzen. Dazu werde ich demnächst nochmal ausführlich berichten. Das würde jetzt hier den Rahmen sprengen.

Trekstor stellt neuen E-Scooter EG40 mit abnehmbarem Akku vor

Der EG40 (genaue Bezeichnung: EG40610) von Trekstor ist ein ansprechender Scooter mit durchschnittlicher Ausstattung. Die Reichweite ist mit 20 Kilometern bei den besten Voraussetzungen angegeben. Diese wird in der Praxis also einiges weniger sein.

Mit einem Gewicht von 14,2 Kilogramm gehört er auch nicht zu den leichtesten Modellen.

Vorteile beim Trekstor sind die 10 Zoll Luftbereifung, der abnehmbare Akku und die drei vorhandenen Bremsen. Der EG40 lässt sich sparsam zusammenfalten und die Optik ist ansprechend.

Auf Grund der geringen Reichweite und dem recht hohen Gewicht wird er es aber nicht unter die Top Modelle schaffen und kann sich auch bei einem Preis von derzeit 649 Euro nicht absetzen.

Aufgrund der Vorteile wird aber auch der EG40 seine Abnehmer finden und trägt der großen Auswahl an Modellen bei.

Segway-Ninebot hat auf der CES 2020 neues Modell vorgestellt

Segway Ninebot AIR T15
Quelle: Segway-Ninebot

Unter anderem kündigte der Segway-Ninebot den KickScooter Air T15 an. Dieser kommt mit einem neuen und futuristischen Design daher. Er soll vor allem durch ein sehr geringes Gewicht von 10 Kilogramm und eine neue Art der Fortbewegung überzeugen.

Der AIR T15 wird nicht mehr über einen Gashebel beschleunigt, der Scooter soll den Zustand der Straße und die Reibung messen und anhand dieser die Geschwindigkeit anpassen. Beschleunigt wird über einen Tritt auf die Standoberfläche. Das System nennt sich „Smart-Kick-System“. Der Fahrer regelt die Geschwindigkeit zusätzlich durch eine regenerative Bremse, dass spart zusätzlich Energie.

Der Motor soll eine Leistung von 300 Watt mitbringen und die Höchstgeschwindigkeit wird mit 20 Km/h angegeben.

Damit wären die Grundpfeiler für eine Zulassung in Deutschland gesetzt. Aber ob und wann der AIR T15 nach Deutschland kommt, steht in den Sternen. Das Design würde definitiv frischen Wind in den deutschen E-Scooter Markt bringen.

Der Rhein-Main-Verkehrsbund regelt die Mitnahme von E-Scootern in Bus und Bahn

Der Rhein-Main-Verkehrsbund (auch RMV abgekürzt) hat die Mitnahme von E-Scootern in Bus und Bahn geregelt.

Die Regelung erfolgt unter § 10 Mitnahme von Sachen und der E-Scooter wird dabei ähnlich wie ein Fahrrad behandelt. Die Mitnahme des E-Scooters darf die Sicherheit und Ordnung des Betriebes nicht beeinträchtigen. Auch die Fahrgäste dürfen durch den Scooter nicht gefährdet oder belästigt werden.

Transportgebühren für einen E-Scooter fallen bei der RMV nicht an und können somit kostenfrei transportiert werden.

Die Regelungen gelten ab dem 01.01.2020.

Das waren die aktuellen News für die letzten zwei Wochen. Die nächsten Neuigkeiten folgen dann wieder in ca. 2 Wochen oder immer, wenn etwas Wichtiges passiert.

Ich wünsche dir weiterhin eine gute Fahrt.



Ähnliche Beiträge


Meine Top 3 E-Scooter inklusive Kauftipps. Jetzt klicken:
Zu der Übersicht