Meine Top 3 E-Scooter inklusive Kauftipps. Jetzt klicken:
Zu der Übersicht

Skip to main content

E-Scooter von Otto Now sind gestartet

Die E-Scooter von Otto Now sind los....

E-Scooter News - Banner

Inhalt

#fahrdichfrei, das ist das Motto von „Otto Now“, einem Mobility Angebot des Hamburger Versand-Riesen Otto. Mit diesem Projekt möchte das Unternehmen eine Alternative zu den bekannten E‑Scooter Angeboten schaffen.

Fans die schon lange gespannt auf den offiziellen Start warten, wurden bis jetzt immer wieder vertröstet. Jetzt hat das Warten jedoch endlich ein Ende: Ab heute konnte man sich durch Vorbestellung einen der Heiß begehrten Scooter sichern.

Leider war der Ansturm so hoch, dass innerhalb von wenigen Minuten, alle vorhandenen Exemplare vermietet waren.

Jedoch müsst ihr euch keine Sorgen machen, Otto Now hat bekannt gegeben, dass voraussichtlich bis Mitte Oktober das zweite Modell namens „Segway-Ninebot-Max“ zur Verfügung stehen wird. Um euch die Wartezeit zu verkürzen, gibt es hier ein paar Infos rund um dieses Thema:

Was bietet Otto Now im Vergleich zu den anderen Anbietern?

Unabhängig vom Wohnort, kann sich jeder einen E-Scooter zu einem Startpreis von nur 39 Euro pro Monat mieten und erhält diesen direkt nach Hause geliefert.

Damit gehört der Roller für eine bestimme Zeit nur dir selbst. Die vorgeschriebene Mindestmietzeit beträgt derzeit einen Monat.

Zum Start des Projekts gibt es für die Mieter gleich ein tolles Angebot: Entscheidet man sich für einen Mietzeitraum von sechs Monaten, bekommt man den siebten Monat geschenkt.

Wer sich bei seiner Bestellung schon sicher ist, dass er den Scooter für ganze 12 Monate behalten möchte, der kann sich gleich eine extra „Winterversion“ bestellen. Damit stellt Otto sicher, dass Kunden auch während den nassen und rutschigen Wintermonaten, eine angenehme und sichere Fahrt haben.

Nach einer geschätzten Lieferzeit von rund vier Wochen kann der Fahrspaß dann auch schon direkt beginnen. Falls du den Scooter dann eines Tages nicht mehr benutzen möchtest, kannst du den Mietvertrag einfach kündigen und den Roller kostenlos zurückschicken.

Wie sieht es mit Versicherung, Zulassung und Reparaturen aus?

Damit sichergestellt ist, dass für die Mieter keine weiteren Kosten oder Unannehmlichkeiten entstehen, werden nur bereits versicherte und zugelassene Roller an die Kunden verschickt. Damit werden Kunden lästige und zeitraubende Behördengänge erspart.

Sollte es bei ordnungsgemäßem Gebrauch dennoch zu Defekten oder technischen Problemen mit dem Scooter kommen, übernimmt auch hier Otto, durch ihren Wartungs- und Reparaturservice, jeglichen Aufwand. Um die Zeit während der Reparatur zu überbrücken, werden Ersatzroller zur Verfügung gestellt.

Wie sich das Projekt entwickeln wird und ob schon bald eine größere Menge an Scooter angeboten wird, um dem großen Ansturm zu begegnen, steht noch aus. Ebenfalls ist abzuwarten, wie die Konkurrenz auf das neue Angebot von Otto reagieren wird. Eins ist jedoch klar geworden: Die Nachfrage nach E- Scootern ist vonseiten der Kunden sehr groß.  



Ähnliche Beiträge