Meine Top 3 E-Scooter inklusive Kauftipps. Jetzt klicken:
Zu der Übersicht

Skip to main content

E-Scooter zu Weihnachten: Welcher Roller eignet sich am besten als Weihnachtsgeschenk 2019?

So wie in jedem Jahr rückt Weihnachten immer näher. Auch im Jahr 2018 waren E-Scooter und Hoverboards ein beliebtes Geschenk. Sei es für Kinder/Jugendliche, den Partner/in oder für sich selbst.

E-Scooter Farradweg

Eines kann ich dir versprechen: Kinder und Jugendliche lieben E-Scooter und Erwachsene haben ihre Freude daran.

In diesem Beitrag möchte ich dir kurz erklären, was du mit einem E-Scooter anstellen kannst, auf welche Fallstricke du achten solltest und welche E-Scooter derzeit in Frage kommen.

Inhalt

E-Scooter als Geschenk zu Weihnachten - Beginnen wir mit dem Warum

E-Scooter gibt es schon einige Jahre. Für deutsche Straßen sind sie aber erst seit diesem Jahr zugelassen. Ursprünglich wurden Sie für die sogenannte „letzte Meile“ entwickelt. Das heißt, von der Bahn zur Arbeit und zurück, als eine Ergänzung zu den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Da eine Vielzahl der E-Scooter eine Reichweite von mehr als 20 Kilometer zurücklegen können, eröffnen sich allerdings ganz neue Möglichkeiten.

Du hast das Brot vergessen? Kein Problem, den E-Scooter aufgeklappt und die Fahrt kann beginnen. Draußen scheint die Sonne? Warum nicht einen Ausflug mit dem Roller unternehmen und neue Regionen entdecken. Das geht auch wunderbar als Familie.

Ein E-Scooter lässt sich auch viel leichter und mit wenig Aufwand im Auto oder der Bahn transportieren. Ein Fahrrad wirkt dagegen wie ein sperriger Klotz. Kurze Wochenendtrips sind so schneller und unkomplizierter umzusetzen.

Natürlich kannst du den E-Scooter auch für deinen täglichen Arbeitsweg nutzen oder als Ergänzung zu den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Kinder und Jugendliche haben ganz viel Freude am E-Scooter und fahren auch gerne mal von A nach B oder drehen eine Runde mit Ihren Freunden. Mit dem E-Scooter wird der Weg zur Schule ein Erlebnis und die Kinder freuen sich darauf.

Hinweis: E-Scooter sind erst ab einem Alter von 14 Jahre erlaubt!

Doch was ist mit der Bewegung? Wird man mit dem E-Scooter nicht faul? Den Punkt kann ich gut verstehen und dich gleichzeitig beruhigen. Die meisten E-Roller lassen sich auch ohne Motorunterstützung fortbewegen. Das heißt, du kannst bei Bedarf auch etwas für deine Fitness tun und den E-Scooter als herkömmlichen Tretroller verwenden.

Das funktioniert auch sehr gut, wenn der Akku einmal leer sein sollte und du noch etwas Strecke vor dir hast.

E-Scooter zu Weihnachten - Auf welche Fallstricke solltest du bei einem E-Scooter-Kauf achten?

  • Der erste wichtige Punkt: E-Scooter sind in Deutschland erst ab einem Alter von 14 Jahren erlaubt. An diese Vorgabe solltest du dich besser halten. E-Scooter haben eine Geschwindigkeit von bis zu 20 km/h. So ein Sturz kann großen Schaden am Fahrer und an eventuellen Beteiligten anrichten. Kinder und Jugendliche sollten generell nicht ohne ausreichende Schutzausrüstung fahren. Einen Helm empfehle ich in jedem Fall, ganz unabhängig vom Alter.
  • Weiter solltest du wissen, dass E-Scooter vorwiegend auf schönes Wetter ausgelegt sind. Aufgrund der kleinen und schmalen Reifen erhöht sich bei feuchten und nassen Straßen das Risiko. Fahren ist auch dann noch möglich, sollte aber unter erhöhter Vorsicht und Konzentration erfolgen.
  • Die wenigsten E-Scooter sind Geländetauglich. Du hast viel Feld- oder Waldstrecke? Die Fahrradwege sind mehr Schotter als Beton? Dann ist ein E-Scooter nicht die beste Wahl für dich. Aufgrund der kleinen Räder und der in den meisten Fällen leichten Dämpfung sind diese für solche Strecken nicht geeignet. Hier wäre ein Mountainbike wohl die bessere Wahl.

Eine Ausnahme macht der Exit Cross von IO Hawk. Dieser wurde für unwegsames Gelände konzipiert. Wie er sich in freier Natur schlägt, konnte ich leider noch nicht testen.

  • E-Scooter dürfen nun auf Fahrradwegen fahren. Bitte flitze nicht mit deinem Scooter durch die Fußgängerzone. Die E-Scooter sind nur für Fahrradwege zugelassen. Solltest du in der Stadt unterwegs sein, kannst du deinen Roller aber ganz normal schieben.
  • Achte beim Kauf unbedingt auf eine Straßenzulassung. Ohne Zulassung darfst du den E-Scooter nicht fahren und das kann richtig teuer werden. Und eine Versicherung für den Fall der Fälle ist auch nicht vorhanden.

Das sind die wichtigsten Punkte, die du zum Thema E-Scooter wissen solltest. Für weiterführende Informationen empfehle ich dir meinen Artikel: Gesetzesentwurf E-Scooter und E-Scooter nicht ohne ABE. Eine komplette Übersicht zu allen Themen bekommst du in meinem Ratgeber für E-Scooter. Dieser ist auch ideal als Geschenk zu Weihnachten.

Welche E-Scooter eignen sich als Weihnachtsgeschenk und wo kannst du sie kaufen?

Vorweg ist zusagen, E-Scooter sind nicht günstig und beginnen bei 399 Euro. Dazu kommen noch die jährlichen Kosten für die Versicherung. Neben dem E-Scooter und der Versicherung gibt es noch Zubehör für die Sicherheit, sei es der Helm, ein Schloss oder die Blinker für den Lenker. Diese Kosten sollten definitiv mit eingeplant werden.

Als weiterer Punkt muss die Verfügbarkeit beachtet werden. Aufgrund des Zulassungsprozesses beim TÜV, haben noch nicht alle Hersteller die Zulassung erhalten und können somit noch nicht geliefert werden. Ich habe dir die derzeit besten und verfügbaren Modelle rausgesucht.

Verfügbare E-Scooter

Im Regelfall biete ich unter Details immer zwei Online-Shops zur Auswahl (Media Markt und Saturn). Sollte es bei einem Shop mal nicht Verfügbar sein, schaue bitte bei den anderen nach. Einer von beiden sollte es immer verfügbar haben.

ICONBIT IK-1972K TRACER E-Scooter

ab 329,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
DetailsZurzeit nicht Verfügbar
Moovi StVO E-Scooter

ab 485,00 €

DetailsZum Produkt
THE-URBAN #BRLN V3 E-Scooter

ab 949,00 €

Grau
DetailsZum Produkt
THE-URBAN #HMBRG V3 HMBRG V3 TU92002-GR E-Scooter

ab 899,00 €

Grau
DetailsZum Produkt

Du möchtest auf das beste Angebot warten? Dann sollte deine Chance in der Woche vom Black Friday kommen. Auf dieser Seite berichte ich von den besten Angeboten. Hier heißt es aber schnell sein, denn die Black Friday Angebote gibt es nur für eine begrenzte Zeit.  

Zubehör für deinen E-Scooter



Ähnliche Beiträge