Meine Top 3 E-Scooter inklusive Kauftipps. Jetzt klicken:
Zu der Übersicht

Skip to main content

E-Scooter – Wie reinige ich einen E-Roller richtig?

Oxelo Roller nach einigen Tagen fahrt.

Wer viel draußen unterwegs ist, kommt nicht drum herum. Auch der schönste E-Roller wird einmal dreckig. Doch wie putzt man diesen am besten?

Einen E-Roller / E-Scooter putzt man ähnlich, wie ein E-Bike. Du solltest vor der Reinigung den Akku entfernen. Sollte sich dieser nicht entfernen lassen, putze die Stelle behutsam mit einem Schwamm.

Du solltest vor dem Putzen in die Bedienungsanleitung vom E-Roller / E-Scooter schauen, ob du etwas beachten musst. Eventuell sind bestimmte Teile an deinem Roller nicht wasserfest.

Benutze keinen Hochdruckreiniger!

Beim Putzen solltest du auf einen Hochdruckreiniger oder Dampfstrahler komplett verzichten. Ein Gartenschlauch mit wenig Druck reicht vollkommen aus. Der Dreck wird durch einen Schwamm entfernt und nicht durch hohen Wasserdruck.

Bei zu hohem Wasserdruck könnte Wasser in deinen Roller eintreten, wo kein Wasser hingehört. Dazu spült man gerne das Öl aus den Lagern. Das muss nicht sein und erhöht den Pflegeaufwand.

Was benötigst du zum reinigen?

Grundsätzlich benötigst du keine speziellen Reinigungsmittel. Diese erleichtern dir aber die Reinigung.

Zu der Grundausstattung gehört ein Eimer mit Wasser, ein Schwamm und ein Schuss Reinigungsshampoo. Es gibt auch spezielle Bürsten, mit denen du auch in die Ecken kommst.

Mein Tipp
Halbiere oder viertele den Schwamm, so erreichst du auch die kleinsten Ecken.

Ich persönlich arbeite gerne mit dem Reinigungsgel von Dr. Wack. Einsprühen, 5 bis 10 Minuten abwarten, abspülen und fertig. Bei Hartnäckigen Verschmutzungen greife ich zu einem Schwamm, nachdem ich die Fläche habe einwirken lassen. Das funktioniert bei mir einwandfrei.

Roller mit F100 Reiniger eingeschäumt.
F100 Reiniger beim Roller

Ich reinige meinen Roller ungefähr alle 4 Wochen oder, wenn er zu stark verschmutzt ist. Für zwischendurch nutze ich auch gerne die Express Pflege von Dr. Wack. Aufsprühen, abwischen, fertig.

Mein Tipp
Wem diese Spezialprodukte zu teuer sind, dem kann ich die normalen Oberflächenreiniger aus dem Supermarkt empfehlen. Funktioniert ähnlich, nur nicht ganz so schonend. Wenn man es aber zeitnah abwischt und den Reiniger restlos entfernt, dann sollte das gut klappen. Meine Empfehlung „Sidolin Multi-Flächen“. ! Achtung, der Reiniger darf nicht auf die Lager und Gelenke kommen, da er fettlösend ist!

Folgende Spezialprodukte benutze ich selber und kann sie dir für deinen E-Roller / E-Scooter empfehlen:

Roller frisch geputzt
Wieder sauber und bereit für die nächste Fahrt

Du möchtest dein Fahrrad mit putzen? Dann ist dieses Set dein perfekter Partner:

Bonustipp:

Du möchtest gerne Versandkosten sparen und bei Amazon alle Primevorteile nutzen? Dann habe ich hier etwas für dich: Amazon Prime 



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *