Skip to main content

Hilfe beim E-Scooter Sharing – Schneller Kontakt der Anbieter

Hilfe bei Problemen mit dem E-Scooter Sharing
Stelle dir einmal vor, du benutzt einen E-Scooter von einem Sharing-Anbieter und während der Fahrt tauchen plötzlich Probleme auf. Der Akku scheint defekt zu sein, der Roller beschleunigt nicht oder du bemerkst, dass die Bremse nicht mehr richtig reagiert. Wo wendetest du dich in so einen Fall hin? In diesem Artikel findest du die Daten der wichtigsten Anbieter und ein paar Tipps, für gängige Probleme.

Inhalt

Kundenservice: An wen du dich wenden kannst:

Die bekanntesten E-Scooter Sharing- Anbieter sind:

– TIER

– Lime

– Bird

– VOI

– Circ

Deshalb werde ich dir auch jeweils den Kundenservice, von diesen Anbietern vorstellen.

Du kannst Probleme auch in der jeweiligen App der Anbieter melden. Diese Funktion findest du im Regelfall im Menü unter Hilfe. 

VOI-Technology:

Hilfe-Notfall-Problem-Kontakt Voi E-Scooter

Das skandinavische Unternehmen hat leider keine Telefonnummer, unter der du im Notfall anrufen kannst. Jedoch haben sie auf ihrer Internetseite ein Support-Formular und zusätzlich noch eine Email-Adresse angegeben:

Circ:

Hilfe-Notfall-Problem-Kontakt Circ E-Scooter

Das Berliner Unternehmen, mit dem Hauptsitz in Luxemburg, hat leider ebenfalls keine Telefonnummer. Auch hier ist der einzige Kontakt, eine E-Mail-Adresse:

Bird:

Für Bird gibt es erstmals eine Telefonnummer. Jedoch ist diese eine amerikanische. Derzeit gibt es noch keine Hotline für deutsche Kunden. Bis jetzt ist die E-Mail, der einzige richtige Kontaktpunkt zu Bird.

Lime:

Hilfe-Notfall-Problem-Kontakt Lime E-Scooter

Mit Lime gibt es endlich einen Anbieter, der eine Telefonnummer für Kundenanfragen besitzt. Es gibt eine Notfall-Nummer, sowie ein Kontaktformular für Anfragen auf ihrer Seite.

Notfall- Nummer: +49 69 770 44733

Lime Homepage

TIER:

Hilfe-Notfall-Problem-Kontakt TIER E-Scooter

TIER gehört genauso wie Lime, zu den besten, wenn es um das Thema Erreichbarkeit geht. Das Berliner Unternehmen hat ebenfalls eine Internetseite mit Kontaktformular, sowie einen Live-Chat und eine Kundenhotline.

Kundenhotline: +49 30 568 38651

TIER Homepage

Probleme bei der Nutzung von Lime-Rollern und wie du diese lösen kannst:

Lime selbst hat für seine Kunden ein FAQ mit Fehlern erstellt, welche von dir als Kunde selbst behoben werden können. Im weiteren Verlauf möchte ich dir die wichtigsten vorstellen.

Probleme beim Freischalten von einem Lime-Scooter:

Scan Code Lime E-Scooter
Scan Code Lime E-Scooter

Das Freischalten eines E-Scooter funktioniert durch das Einscannen des QR-Codes am Scooter oder indem man das Kennzeichen eingibt. Wenn es jedoch zu dunkel ist, funktioniert dies meistens nicht. Deshalb empfiehlt es sich, dafür den Blitz beim Scannen einzuschalten.

Wen die Meldung „Wartungsarbeiten“ in der App angezeigt wird, dann wird das Fahrzeug entweder von einem anderen Nutzer gefahren oder es finden Wartungsarbeiten statt. Suche dir dann am besten einen anderen Roller in der Nähe.

Bei Beschädigungen des QR-Codes oder falls ein Roller mit einem privaten Schloss abgeschlossen wurde, kannst du dich jederzeit an den Kundenservice wenden.

Obwohl der Scooter abgestellt wurde, fallen weiterhin Fahrtkosten an:

In diesem Fall solltest du folgende Schritte Versuchen:

  • Starte die App neu. Das behebt meistens das Problem.
  • Überprüfe deine Internetverbindung. Eine schlechte Verbindung sorgt für Verzögerungen in der App.
  • Warte einige Minuten und schau, ob sich etwas ändert. Manchmal dauert es etwas, bis die App auf deine Anfragen reagiert.

Falls das alles nicht hilft, solltest du dich an den Kundenservice wenden. Dieser Kann dir deine Zahlung gegeben Falls auch rückerstatten.

Probleme bei der Nutzung von TIER-Scootern:

Auch auf der Internetseite von TIER findet man ein FAQ mit den wichtigsten Fragen. Hier sind ein paar nützliche Hilfestellungen, zu den wichtigsten Problemen mit einem TIER-Roller:

Der Roller bleibt gesperrt:

Falls der Scooter trotz mehrerer Versuche gesperrt bleibt, solltest du den QR-Code des Rollers mit der, in der App vergleichen. Es kann nämlich sein, dass du vor dem falschen Roller stehst.

Der Scooter beschleunigt nicht:

Falls du Probleme beim Beschleunigen mit dem Roller hast, versuche erst einmal richtig Anlauf zu nehmen und dich mehrere Male, mit dem Fuß vom Boden abzustoßen. Denk daran: Der Roller muss erst richtig Rollen, bevor du deine Fahrt beginnen kannst.

Die Fahrt kann nicht beendet werden:

Als Erstes solltest du sicherstellen, dass du dich innerhalb des Geschäftsbereiches von TIER befindest. Dieser ist auf der Karte in der App, grau umrandet. Die Gebiete außerhalb des Geschäftsbereiches sind grau schattiert. Ebenfalls solltest du darauf achten, dass du dich nicht in einer „Parkverbotszone“ befindest.

TIER App Sperrzone
Sperrzone in der TIER App erkennen - E-Scooter Sharing

Auf der Karte erkennst du diese, durch die rote Markierung. Es kann gegebenenfalls sein, dass du dich in einer Stadt mit extra zugewiesenen Parkbereichen befindest. Diese sind grau schattiert und dunkelblau umrandet. Stelle den E-Scooter dann einfach dort ab.

In manchen Stadtgebieten wird der E-Scooter plötzlich langsamer:

Das liegt an einer speziellen Modifikation von TIER und sorgt dafür, dass du örtlichen Bestimmungen gerecht wirst. In diesen verkehrsberuhigten Bereichen wird deine Geschwindigkeit nämlich automatisch angepasst. Durch die gelbe Markierung erkennst du diese gesonderten Bereiche, auf der Karte.

Kein E-Scooter auffindbar:

Wenn du vergebens nach einem E-Roller suchst, solltest du sicherstellen, dass du innerhalb der Geschäftszeit suchst. Diese ist bei TIER zwischen 7:00 Uhr und 22:00 Uhr.

Falls du in den angegebenen Zeiten keinen Roller findest, kannst du die Klingelfunktion in der App versuchen. Damit gibt dir der E-Scooter ein akustisches Signal. Falls du einen Scooter gefunden hast, dieser aber nicht auf der Karte angezeigt wird, dann ist er aktuell auch nicht mietbar. Versuch es später noch einmal.

Falls du noch irgendwelche Probleme haben solltest, wende dich direkt an den E-Scooter Anbieter. Ich hoffe dir mit diesem Artikel ein paar hilfreiche Tipps mit auf dem Weg gegeben zu haben und wüsche dir eine angenehme und sichere Fahrt.

Feedback

Ich würde mich freuen, wenn du deine Erfahrungen mit uns teilst und einen Kommentar schreibst.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Meine Top 3 E-Scooter inklusive Kauftipps. Jetzt klicken:
Zu der Übersicht